Skip to content

Mal wieder: Übers Überarbeiten

5. Mai 2017

Ich bin zwar zur Zeit am ganz anderen Ende der Baustelle „Buch“ beschäftigt, sprich damit, die Erstfassung einer neuen Geschichte zu Papier (ok, in den PC zu tippen) zu bringen, aber weil ich gestern den einen Eintrag entdeckt habe und den anderen noch im Kopf hatte, gibts hier zwei Links zu Texten über das Überarbeiten, die ich beide sehr lesenswert finde:

ganz frisch von Dieter Paul Rudolph:
https://dprwerkstatt.wordpress.com/2017/05/04/ueberarbeiten-mit-lektorenattituede-1/
schon etwas älter aber immer noch gut von Andreas Eschbach:
http://www.andreaseschbach.com/schreiben/10punkte/10punkte.html

Sonstig gibt es nicht viel zu berichten, das berichtenswert wäre. Wie erwähnt, habe ich ein neues Buch angefangen, das heißt, eigentlich habe ich seit Jahresanfang drei neue Bücher angefangen, aber zwei davon erstmal wieder sein lassen. Beim ersten fehlte dem Plot noch das gewisse Etwas und beim zweiten hatte ich mich mit dem Hauptcharakter ein wenig übernommen. Ich hatte das Gefühl, dass ich noch deutlich mehr über Nora die Distelgarde-Gardistin herausfinden muss, bevor ich ihre Geschichte aufschreibe.

Dafür ist aus einem unerwarteten Eck (Rumgeblödel bei einem Email) Esche und ihre Geschichte aufgetaucht, nahezu aufschreibensfertig. Also dass heißt, es gibt noch eine Menge Detailfragen zu klären, aber das gibt es immer. Aber der Hauptplot steht. War eine interessante und für mich neue Erfahrung, das eine Geschichte einfach so auftaucht und auch nach einer Woche noch nicht ins Unerzählbare mutiert ist (was bei meinereinem schon mal vorkommen soll, gerüchteweise). Bin gespannt, wie das jetzt weitergeht.

Grüße
wortschmied

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: