Skip to content

Über die Arbeit des Überarbeitens

14. Mai 2013

Wie letzte Woche geschrieben, habe ich begonnen die Erstfassung von „Das Buch“ – noch immer ohne Titel – zu überarbeiten. Da ich derlei noch nie zuvor gemacht hatte, war ich einigermassen gespannt, wie das denn so funktionieren würde. So in der Realität, ausserhalb der Schreibratgeber. Mittlerweile bin ich diesbezüglich etwas klüger.

1. Es geht kaum schneller voran, als das eigentliche Schreiben. Den zweiten Teil des Buches habe ich ja, wie berichtet, in einem 1000 Worte pro Tag Pensum geschrieben. Meine Hoffnung war, dass das Überarbeiten mindestens doppelt so schnell gehen würde, dieweil man ja nur ausbessert. Von wegen. Im Schnitt komme ich zur Zeit auf etwa 1500 überarbeitete Worte pro Tag, was zwar etwas mehr ist, aber nicht soviel mehr, als gehofft. Mal sehen ob es weiter hinten im Text, wo ich (hoffentlich) schon mehr „eingeschrieben“ war, dann besser wird.

2. Ich hatte sehr gemischte Gefühle, was das Wiederlesen meiner eigenen Schreibe anging. Die habe ich immer noch, aber immerhin halten sich die „ganz brauchbar“ Stellen mit den „was für ein Schrott“ Stellen einigermassen die Waage.

3. Ich war eigentlich der Meinung, keine sogenannten Anschlußfehler gemacht zu haben. War ein Irrtum. Relativ zu Beginn bekam der Held eine Signalpistole, auf die ich dann schon ein paar  Szenen weiter wieder vergessen hatte. Ups. Ich schiebe das mal auf das zu Anfang sehr gemächliche Schreibtempo und die im Vergleich relativ lange Realzeit zwischen dem Schreiben der Szenen.

4. Ich mag das Gefühl, wenn ich einen verkorksten Satz in einen lesbaren umgeschrieben habe.

Grüße
wortschmied

Advertisements

From → Schreibhandwerk

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: