Skip to content

Splitter

23. Januar 2013

Google Maps und ähnliche Dienste sind eine feine Sache für Autoren. Wirklich genial wäre es, wenn man ausser der Zoomstufe des Satellitenbildes auch noch das Jahr einstellen könnte.

*

Ist „bekannter Geheimbund“ ein Oxymoron oder nicht? Oder reicht es, wenn die Mitglieder des Bundes nicht bekannt sind, damit es ein Geheimbund ist? Und wenn ja, warum bezeichnet man dann die Anonymen Alkoholiker nicht als Geheimbund?

*

Manchmal frage ich mich, ob es die Autoren vor hundert Jahren nicht einfacher hatten als heute. Damals durfte man noch seitenweise Beschreibungen abliefern. Wenn man heute die Einrichtung eines Raumes mit mehr als drei Sätzen beschreibt, bekommt man gleich zu hören:  ‚Willst du eine Geschichte erzählen oder doch lieber Innenarchitekt werden?“

es grüßt, am zwölften Tag der 1000 Worte Regel, leicht hirnweich
wortschmied

Advertisements

From → Uncategorized

2 Kommentare
  1. Krimzon permalink

    Ja, ja – woher weiß man, daß es Geheimbünde gibt … das alte Problem von Schrödingers Loge gewissermaßen 🙂

    • Oder so wie bei den Quantenteilchen, wo man während einer Messung nur entweder den Ort oder die Geschwindigkeit ihrer Bewegung festellen kann.
      Entweder weiß ich – als Aussenstehender – , dass X einem Geheimbund angehört, aber nicht welchem, oder ich weiß dass der Geheimbund Y existiert, aber nicht wer ihm angehört. Weiß ich beides, ist es kein Geheimbund mehr.
      „Die Heisenbergsche Unschärferelation und die Geheimbünde oder warum Schrödingers Katze an allen Verschwörungen der Weltgeschichte schuld ist“ Bisschen lang für einen Buchtitel, und für eine Doktorarbeit klingt es zu populärwissenschaftlich… Egal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: