Skip to content

Statusupdate

19. September 2012

Sitze grade vor dem Computer und schreibe Blog.

Ok, Facebook-Scherz beiseite: Das Allerärgste dürfte überstanden sein, was meinen Brotberuf angeht, wenn es auch von „normal“ noch einigermassen weit entfernt ist. Was gut ist. Weniger gut ist, dass ich mir eine veritable Verkühlung eingefangen habe und mein Hirn sich momentan durch die Nase zu verflüchtigen versucht, wenn ich nicht gerade mit Husten beschäftigt bin. Nicht unbedingt eine gute Voraussetzung zum Verfassen unterhaltsamer Texte. Kurz meine schriftstellerischen Ambitionen und das ein-Satz-pro-Tag-Projekt ruhen zur Zeit. Es gibt für alles eine Zeit, und zur Zeit ist offenbar die Zeit zu husten und zu schnupfen und nicht die Zeit zu schreiben.

Ansonstigen erscheint am 27. September das erste Nicht-Harry-Potter buch von J.K. Rowling, gleichzeitig, laut Verlagswerbung, auch ihr erstes für erwachsene Leser. Was zeigt, dass Werbefutzis in Verlagen keine Ahnung haben, ich kenne nämlich mehr Erwachsene als Jugendliche die Harry Potter gelesen haben. Richtiger wäre meiner Meinung nach die Formulierung ’nicht (speziell) auch für jugendliche Leser geschrieben‘. Was aber zugegeben weniger griffig formuliert ist.
Inhaltlich soll es um eine englische Kleinstadt gehen in der sich alle bekriegen, Arme und Reiche, Alte und Junge, etc. Diese Kriege eskalieren dann durch einen unerwarteten Tod und das daraus folgende Freiwerden eines Sitzes im Pfarrgemeinderat (Parish Council ist das englische Original, das ich hier möglicherweise falsch mit Pfarrgemeinderat übersetzt habe). Klingt für mich jetzt auf den ersten Blick wenig ansprechend, mal sehen was die ersten Rezensionen denn so zu vermelden haben werden. Das Buch heißt übrigens „The Casual Vacancy“ bzw auf deutsch „Ein plötzlicher Todesfall“. Und ja, es erscheint zeitgleich auf Deutsch, offenbar sind sich die Verlage sicher, dass der Name Rowling alleine ausreicht um eine Menge Bücher zu verkaufen.

Das war es vorerst, das Datum des nächsten Eintrags wird noch in dieses Jahr fallen, mehr traue ich mich zur Zeit nicht zu versprechen.

Grüße
wortschmied

Advertisements

From → Information

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: