Skip to content

Heute…

15. Mai 2012

… ist kein guter Tag. (Eine gute Zeitung ist es übrigens auch nicht, genaugenommen ist es nicht einmal eine Zeitung, nebenbei bemerkt.)

… ist mir zufällig ein Werbeflyer für einen Fußbodenbelag in die Finger gekommen: Ganzseitiges Bild von einem glücklich am Fußboden liegenden Kind, der Name der Firma, der Name des Bodenbelags und vier Eigenschaftswörter, um letzteren zu beschreiben: kratzfest, pflegeleicht, wasserabweisend, leise.
Leise? Leise! Stell ich mir ziemlich unheimlich vor, einen Boden, der ständig an der Grenze zum gerade noch Wahrnehmbaren vor sich hinflüstert. Wobei ich den starken Verdacht habe, dass der Werbetexter eigentlich (tritt)schalldämmend gemeint hat. Die Frage ist: Warum hat er das dann nicht hingeschrieben?
Zugegeben, das richtige Wort zu finden, kann ein ziemlicher Kampf sein – siehe auch die Url meines Blogs – ob beim schreiben oder reden, und bisweilen muß man sich mit dem zweit- oder drittbesten zufrieden geben. Weil einem die Worte manchesmal einfach fehlen. Aber wenn man ein Eigenschaftswort, das die Lautstärke einer aktiv erzeugten Schallwelle beschreibt durch eines zu ersetzen, das das aktive blockieren einer Schallwelle beschreibt, läßt einen sehr untrainierten Wortringer vermuten.

So genug gemault, auf zum Buchtextringen.

WS

Advertisements

From → Schreibhandwerk

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: