Skip to content

N wie Nussknacker

14. Dezember 2010

Das N aus dem Weichnachtsalphabet

Nussknacker in Figurenform waren seit dem 18ten Jahrhundert soetwas wie ein Klassiker unter den Weichnachtsgeschenken. Erst in den letzten Jahrzehnten haben sie an Popularität eingebüßt. Dabei sind sie wirklich ideale Weihnachtsgeschenke.  Nützlich und auch als Spielzeug geeignet. Von daher soetwas wie das wie das Iphon der vergangenen Jahrhunderte. Und wesentlich weniger fehleranfällig. Funktionieren auch bei kalten Temparaturen und man kann sie sogar fallen lassen ohne sie dann 2 Wochen zur Reparatur bringen zu müssen. Egal, ich schweife ab.

Nussknacker dienen nicht nur zum Nüsse knacken und Spielen sondern sind auch zu pädagogischen Zwecken einsetzbar. Kaum ein anderes Instrument bringt einem Kind schneller bei, dass man seine Finger nicht überall reinstecken soll, nur weil sie wo  reinpassen. (Ja ich hatte auch mal einen Nussknacker).

Wer also noch am Suchen nach Weihnachtsgeschenken ist, dem sei der Nussknacker ans Herz gelegt. Definitiv origineller als zum fünften Mal in Folge eine Duftlampe zu verschenken. Und wenn der/die zu Beschenkende den klassischen Künsten zugeneigt ist, gäbe es als Alternative noch Karten für oder eine(n) DVD/CD/MP3-Download vom Ballet gleichen Namens. Der Typ der es geschrieben hat, hieß Pjotr Iljitsch Tschaikowksy (ja, ist ein bisschen schwerer zu merken als ‚Lady Gaga‘) für Läden die derlei alphabetisch sortiert haben. Und die Musik ist wirklich gut. Und Ausschnitte daraus kennt fast jeder, auch wenn er sich dessen vielleicht nicht bewußt ist, der Radio- und TV-Werbung sei sei Dank.

nix für ungut
WS

Advertisements

From → Information

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: